<<  <  1  2  3  4  5  6  7  ...  >  >>

Einen neuen Eintrag schreiben

Am 14. 10. 17 um 00:51 schrieb @Zuschauer

Neid kann man auch nicht kaufen, den bekommt man von alleine.

Was willst du denn mit deinem Beitrag jetzt erreichen? :-D

Am 13. 10. 17 um 22:27 schrieb Kall

Ich finde es gut das es die TSG gibt
Gutes Tischtennis gehört auch nach Kaiserslautern

Am 13. 10. 17 um 20:48 schrieb Zuschauer

kann man nicht kaufen

Am 12. 10. 17 um 19:59 schrieb Noch was rein Sportliches:

Am Samstag um 18 Uhr bei der TSG Doppelspieltag in der Regionalliga:
1. Damen gegen Stuttgart und 1. Herren gegen Wirges.
Das wird sicher guter TT Sport!

Am 12. 10. 17 um 17:41 schrieb Rammelsbach 2

Spielt Sascha Decker nicht mehr?

Am 12. 10. 17 um 15:20 schrieb @ 13.46

Das könnte dieses Jahr wirklich hinhauen, der Nichtabstieg. Sicher ist bis jetzt nur die 2. von Rammelsbach, die sind sehr schwach und somit der 1 Absteiger, danach wir es aber sehr spannend.

Am 12. 10. 17 um 13:46 schrieb @ 13.35 o.k.

Es fehlt noch!!

Und wird seit Jahrzehnten erstmals in der Bezirksklasse verbleiben und nicht zum gefühlten 103 mal direkt wieder absteigen.

Am 12. 10. 17 um 13:35 schrieb Ok

Ich schreib dann mal, was längst überfällig ist und gehört werden will... Waldmohr hat wahnsinnig gut gegen einen Topgegner gespielt.

Am 12. 10. 17 um 00:52 schrieb @23:52

Da Waldmohr vorne 3 Punkte gemacht hat, kann es nicht nur an dem angeblichen Mittelmaß der Breitenbacher im mittleren und hinteren PK liegen.

Am 11. 10. 17 um 23:52 schrieb @ 13.56 Uhr

Breitenbach ist nach dem Weggang von Morgenstern (und zuvor Woll) halt nur noch Mittelmaß.
Da kann man auch mal gegen Waldmohr verlieren.

Pflugk, Batz, Mergen und Rudolphi (ehemalige Kreisligaspieler) weisen durchaus mittelmäßiges Bezirksklassenniveau auf,mehr aber auch nicht.r

Am 11. 10. 17 um 19:26 schrieb @ 13.56

Warum nicht?

Am 11. 10. 17 um 13:56 schrieb @@10:01

So ist es, aber wir können auch über das Ergebnis in der Bezirksklasse Breitenbach : Waldmohr 4 : 9. War so wohl auch nicht zu erwarten.

Am 11. 10. 17 um 13:36 schrieb @ 10.01

da versucht man den "Kreimbach" und "Sembach" Hasser auf andere Gedanken zu bringen und dann kommst Du mit Tischtennisforum.

Geh mal einen Schritt zur Seite. Du stehst auf der Leiter.

Manchmal könnt man verzweifeln.

Am 11. 10. 17 um 10:11 schrieb FCK Fan

Tippe auf ein 3:1 für unseren FCK

Am 11. 10. 17 um 10:01 schrieb @Betze

Such dir bitte ein Fussballforum. Hier geht es um Tischtennis. Ansonsten werde ich die TTG bitten hier einzuschreiten

Am 11. 10. 17 um 09:08 schrieb @ 7.50

Wie spielt de Betze gegen St. Pauli??

Am 11. 10. 17 um 07:50 schrieb @ 19:20

Daher weißt du einfach nicht wovon du redest

Am 10. 10. 17 um 19:20 schrieb Leute...

es geht um eine ELEKTRO-Firma, was die BLITZE (stehen symbolisch für Elektrizität) auf den Trikots widerspiegeln sollen!
Wer da mehr rein interpretiert auf Grund politischer Hintergründe hat schlichtweg nicht mehr alle Latten am Zaun.
Man kanns definitiv übertreiben (Meinungsfreiheit usw.)

Außerdem seid froh , dass es ein Verein geschafft hat wieder ein aktives Team stellen zu können.

P.S.: ich kenne den Sponsoren nicht und bin von daher kein Sympathisant und somit OBJEKTIV!

Danke für eure Aufmerksamkeit

Am 10. 10. 17 um 17:52 schrieb Wieso

einschreiten? Was redest du dann von Hasspredigen? Wie der Sachverhalt hier verharmlost wird ist sehr bedenklich. Jeder hat seine Makel schreibt hier noch einer. Ja klar hat die jeder, nur reden wir hier schlicht und ergreifend von Rassismus und Nationalsozialismus und der sollte in keinem Sport tolleriert werden. Traurig, dass man das hier noch erklären muss.

Am 10. 10. 17 um 17:40 schrieb Eichschreiten

Irgendwo müsste jetzt hier die TTG einschreiten und das gehetzte gegen einzelne Menschen und Hasspredigten unterbinden!

Lest mal selbst eure Regeln,

Das was Ihr hier zulässt kann nicht im Sinne eines Sportes sein.

Am 10. 10. 17 um 15:07 schrieb @14.51

Als Pförtner verdienst du normalerweise keine Millionen

Am 10. 10. 17 um 14:51 schrieb @Info

Hohes Tier? Als Schwachstromelektriker und Pförtner?

Am 10. 10. 17 um 14:16 schrieb Info

Vor seiner Selbstständigkeit war PK ein hohes Tier beim Militär
Gekündigt wegen Korruption und Politischer Einstellung
Der hätte normal in den Bau gehört hatte aber Verbindungen zum FBI und CID die ihn gedeckt haben
War ein Riesen Skandal damals

Am 10. 10. 17 um 12:45 schrieb Kann sein

aber zu Dritt werden die Sembacher immer noch gewinnen.
Was soll dieser Schwachsinn eigentlich ?

Mag sein das PK eine andere politische Einstellung hat als die meisten hier, aber hier geht es um Tischtennis.
Außerdem bin ich mir sicher das es so manchen TT-Spieler gibt der auch diverse Makel hat. Das weiß dann eben nur keiner.

Mann o Mann

Am 10. 10. 17 um 12:43 schrieb @12:32

Da würde Sembach trotzdem noch Meister werden. Der braune Paddy ist in seinen Tischtennisfähigkeiten sehr limitiert, der gewinnt ohnehin nicht viele Spiele.

Am 10. 10. 17 um 12:32 schrieb Regelkunde

Die spiele von KP sind dann weg.
Alles andere wird normal gespielt. Kann ja niemand was dafür wenn ein Hausmeister zurecht ein Hausverbot ausspricht.

Am 10. 10. 17 um 11:33 schrieb @10:53

Klar, Hausverbot ist schnell erteilt. Das Spiel aber genauso schnell 0:9 verloren... Spiel doch einfach Tischtennis und nerv nicht rum

Am 10. 10. 17 um 10:53 schrieb Verbot

Das Problem geht noch viel weiter.
Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass dem KP einfach mal untersagt wird die ein oder andere Halle zu betreten.
Wenn man das ordentlich argumentiert und sich auf die verfassungsfeindliche Gesinnung beruft, ist ein Hausverbot nicht einmal sonderlich abwegig!

Am 10. 10. 17 um 10:11 schrieb IM

Bei den verbotenen, verfassungswidrigen Symbolen ist im Gesetzestext ausdrücklich erwähnt, dass auch "ähnliche" Sybole verboten sind.
Die "Runen" bei Sembach sind es wohl.

Auf keinen Fall kann man es als "Elektrosymbole" sehen, denn die sind eindeutiger als Blitz erkennbar.

Klar, die Ähnlichkeit der Sembacher Symbole mit den SS-Runen müsste erst von einem Gericht festgestellt werden.
Letztlich finde ich es trotzdem als Verstoß gegen die Werberichtlinien in der WSO. Da es sich hierbei um die bundeseinheitliche Regelung handelt ist eventuell auch der DTTB betroffen. Mal sehen wie die Kette Frenger-Kaduk-Baumann reagiert.
Ob Sembach mit diesem Trikot eventuell als Bezirkspokalsieger beim Pfalzpokal antreten darf ???

Am 10. 10. 17 um 09:37 schrieb Frager

Am interessantesten ist die Frage was die Hauptarbeitgeber von Kall's Spielern zu den Vorgängen und Fällen rund um
die Sembacher TT-Abteilung und deren Hauptsponsor sagen würden. Zwei der Spieler die bei Kall nebenberuflich angestellt sind oder zumindest Aufwandsentschädigungen kassieren sind hauptberuflich im öffentlichen Dienst...

Am 10. 10. 17 um 09:34 schrieb @IM

Das ist noch nicht belegt, derzeit hat nur eine Dame auf der Facebook-Seite "Tischtennis ASV Sembach" einen Vorwurf erhoben.

Am 10. 10. 17 um 09:05 schrieb Juri(st)

Wenn man keine Ahnung hat, was verfassungswidrig und verboten ist, sollte man hier nicht so einen Müll schreiben. Kümmert euch um Tischtennis, und nicht um Dinge, von denen Ihr keine Ahnung habt oder geht zur Polizei und macht euch da lächerlich...

Am 10. 10. 17 um 08:33 schrieb IM

Es wird doch über TT geschrieben
Über ein Trikot dass beim TT getragen wird und auf dem eindeutige, Verfassungswidrigkeit und verbotene Zeichen zu finden sind

Das Trikot verstoesst gegen die werberichtlinien des PTTV und ist verfassungswidrig weil die Symbole verboten sind weil sie AEHNLICH der SS Runen sind

Am 09. 10. 17 um 23:48 schrieb Genau

Schreibt über TT und nicht über so etwas blödes....

Am 09. 10. 17 um 20:54 schrieb So langsam

verliert das Gästebuch seinen ursprünglich vorgesehenen Sinn.

Zum Teil, weil der Kreimbach und Sembach Hasser hier regelmäßig seinen Müll ablädt.

Am 09. 10. 17 um 16:20 schrieb KtheDuck

Das Elektro Symbol darf er nicht nehmen da es geschützt ist
Ich sehe die Blitze oder was auch immer es sein soll als nicht verfassungswidrig da die unten dünner werden
Man kann es auch übertreiben
Dennoch steht es jedem frei zu klagen oder Anzeige aufzugeben

Am 09. 10. 17 um 12:19 schrieb Hirschhorn

Unser Verein hat es abgelehnt von PK gesponsert zu werden aus bekannten Gründen
Dennoch würde ich niemandem Empfehlen sich mit dem und seinen Leuten anzulegen
Die Gerichte in Kaiserslautern kennen den Namen Kall bestens
Seine Spezialität sind Schlägertrupps zu schicken

Am 09. 10. 17 um 11:46 schrieb Schwagerlein

SS steht für Sascha Schwager

Am 09. 10. 17 um 11:22 schrieb Kall

Hallo Jungs
Wer was zu sagen hat - einfach offiziell machen
Mein Anwälte kümmern sich dann um denjenigen

Am 09. 10. 17 um 10:12 schrieb Bann

Auf den Trikots der Bänner Mädchen Mannschaft, auf denen ebenfalls der bekennende Nazi P.Kall mit seiner Firma wirbt, wurden auf die Runen verzichtet.

Am 09. 10. 17 um 09:54 schrieb IM

Der Hinweis auf jeden zweiten Elektroladen in Deutschland zieht aber nicht.
Schaut mal mit SYMBOL ELEKTRO unter Google nach und vergleicht die "Elektrosymbole" des Sembach-Trikots damit.

Nur gut, dass Sembach nie über Pfalzliga hinaus spielen wird, denn eine Mannschaft oberhalb dieser Liga ist alleine mit Abstammungskonformen Spielern nicht möglich - auch nicht mit zurückerbeuteten "Ehemals-Deutschen".

Am 09. 10. 17 um 08:57 schrieb Prost

.

Am 09. 10. 17 um 08:55 schrieb Trikot

Wieso hier immer wieder versucht wird anonym Sembach in Misskredit zu bringen erschließt sich mir nicht.
Wenn euch etwas stört sprecht es offen den betroffen Personen gegenüber an, denn ihr kennt diese ja.
Aber hier jetzt wegen dieses Trikots wieder ein Thema hochzubringen, zeigt eindeutig wie groß der Neid mancher hier zu sein scheint und damit meine ich natürlich nicht wegen der politischne Orientierung, sondern der Kohle wegen.
Fast jeder Elekteiker dieses Landes müsste dicht machen wenn es danach ginge, jeden der diese Symbile verwendet zu bestrafen.
Außerdem schaffen es hochbezahlte Verfassungsrichter und co. seit Jahrzehnten nicht bestimmte Parteien aus der Parteienlandschaft zu entfernen und nun löst ein Trikot bei einigen Angstzustände aus.

Am 09. 10. 17 um 08:00 schrieb mit dem Trikot-Logo

kommt man bzgl. Sperrung nicht durch, da müsste ja jeder 2. Elektroladen angezeigt werden. Mit bestimnten Aussagen sollte sich der pttv allerdings schon beschäftigen.

Am 09. 10. 17 um 07:41 schrieb Wieso

Sieg H...

Am 09. 10. 17 um 00:58 schrieb JUIF

Tragen die Spieler tatsächlich dieses Trikot?
Wenn dem so ist, stimmt es mich traurig. Zeigt es doch, dass es den Spieler nicht stört ein nationalsozialistisches Zeichen in der Öffentlichkeit mit sich herum zu tragen. Somit zeigt er auch seine Gesinnung und symphatisiert mit dem Völkermord an Juden und anderen Menschen. Höchst beunruhigend....

Am 08. 10. 17 um 23:51 schrieb Runen

Das Trikot ist schon lange auf der Seite abgebildet. Frage mich bereits länger wieso dies keinen stört.

Am 08. 10. 17 um 22:20 schrieb ASV

Auf der Facebook-Seite "Tischtennis ASV Sembach" unter Bewertungen behauptet eine Dame, dass auf dem Trikot der Sembacher im Sponsorenlogo vom braunen Paddy K(n)all sogenannte "SS-Runen" zu sehen seien.
Sollte sich der Vorwurf als wahr herausstellen müssen Frenger und Kaduk einschreiten und die Sembacher vom Spielbetrieb ausschließen.

Am 08. 10. 17 um 11:19 schrieb @ 07:51

Wen wundert's.Zuerst Woll dann noch Morgenstern weg.Breitenbach ist nur noch Mittelmaß.Jettenbach wird Ihnen auch Probleme bereiten.
<<  <  1  2  3  4  5  6  7  ...  >  >>