<<  <  1  2  3  4  5  6  7  8  ...  >  >>

Einen neuen Eintrag schreiben

Am 11. 06. 17 um 21:43 schrieb 21:43

7 Mannschaften davon 3 aus Jettenbach.
Das macht bald keinen Sinn mehr.
Wenn dem Verband nicht bald paar gute Udeen kommen, kann man die unteren Klassen dicht machen.

Am 11. 06. 17 um 19:43 schrieb Udo

Einfach(er) wär's wenn die Vereine im Bereich der Staffel 2 noch Mannschaften melden würden.
So bspw. Kusel ne Zweite; St. Julian ne Zweite; Rammelsbach ne Vierte; Altenglan ne Vierte; Erdesbach ne Zweite; Miesenbach ne Vierte ...

Ich werd' keine zwangsweise Umgruppierung von Teams vornehmen, wenn dann basiert das auf ner freiwilligen Lösung.
Wer nun der Meinung ist, dass das nicht in Ordnung ist, der möge am nächsten Bezirkstag aufstehen und die Sache zur Debatte stellen ...

Am 11. 06. 17 um 18:37 schrieb Ganz einfach...

Nanzdietschweiler und Lambsborn(aufgrund verzicht auf KL )in KKA 2 !!
NDW hat nach Jettenbach usw nicht so weit!!

Dann hätten beide KK 9 Teams

Am 11. 06. 17 um 17:52 schrieb Einteilung Klreisklassen A

A1 bestreitet demnach 12 Spiele
A2 bestreitet demnach 20 Spiele.

Das kann und darfs doch wohl nicht sein.
Udo lass Dir was einfallen.

Am 11. 06. 17 um 15:39 schrieb Udo

KREISKLASSE A 2 (voraussichtlich)

01 Konken
02 Jettenbach 3
03 Herschweiler/P. 4
04 Altenglan 3
05 Rammelsbach 3
06 Jettenbach 4
07 Jettenbach 5
08 FREI
09 FREI
10 FREI
11 FREI
12 FREI

Am 11. 06. 17 um 15:38 schrieb Udo

KREISKLASSE A 1 (voraussichtlich)

01 Sand 3
02 Breitenbach 3
03 Hütschenhausen 3
04 Bann 3
05 Nanzdietschweiler
06 Brücken 5
07 Sand 4
08 B.-Miesau 4
09 Krickenbach
10 Bann 4
11 Lambsbachtal
12 FREI

Am 11. 06. 17 um 15:36 schrieb Udo

KREISLIGA WEST 2 (voraussichtlich)

01 Quirnbach/GM
02 Aschbach
03 Ramstein-M. 3
04 St. Julian
05 Erdesbach
06 Altenglan 2
07 Herschweiler/P. 2
08 Jettenbach 2
09 Herschweiler/P. 3
10 Erzenhausen 2
11 FREI
12 FREI

Am 11. 06. 17 um 15:34 schrieb Udo

KREISLIGA WEST 1 (voraussichtlich):

01 Sand 2
02 Brücken 3
03 Hütschenhausen
04 Brücken 4
05 Bann 2
06 Queidersbach
07 Breitenbach 2
08 B.-Miesau 3
09 B.-Miesau 2
10 Waldmohr 2
11 Hütschenhausen 2
12 FREI

Am 11. 06. 17 um 15:16 schrieb Udo

NEU KREISKLASSE
TTV Jettenbach 5
TTC Bann 4
Lambsbachtal (Rückzug aus Kreisliga)

ABGEMELDET KREISLIGA
Lambsbachtal
Miesenbach 4
Miesenbach 5
Quirnbach/GM 2

ABGEMELDET KREISKLASSE
Aschbach 2
Hütschenhausen 4
Erzenhausen 3

Am 11. 06. 17 um 14:36 schrieb Abmeldungen

Breitenbach3. RM auch eine.Das weiß ich mal.

Am 11. 06. 17 um 13:52 schrieb Frager

@Udo

Wer meldet und wer meldet ab????

Am 11. 06. 17 um 12:20 schrieb @Udo

Das ist ein schlechtes Gleichgewicht.
Wie sieht das konkret aus für die Kreisklasse(n)?

Am 11. 06. 17 um 11:46 schrieb Udo

7 Abmeldungen
2 Neue

Am 11. 06. 17 um 11:32 schrieb @ 9.36 Schiedsrichter

Wenn DU Interesse hast, dann informier Dich halt beim "Boss der PTTV-Schiedsrichter".

Am 11. 06. 17 um 09:36 schrieb Schiri?

Hi People,
auf der PTTV Seite is mal wieder so en Schiriteil ausgeschrieben.

Wie ist die Regelung im Tischtennis bei Schiedsrichtern bzgl. Aufwandsentschädigung, Fahrtkosten etc?

Wegen Geld macht das wohl keiner, aber man sollte ja schon nicht draufzahlen müssen.

Am 11. 06. 17 um 09:02 schrieb @Udo

Wer hat neu an- und wer abgemeldet?

Am 10. 06. 17 um 21:41 schrieb Tztz

Ja und.....??

Am 10. 06. 17 um 20:59 schrieb @ 8.14 Uhr TSG und Japan

Nur mal so zum Vergleich: Das "Wunderkind" Harimoto nimmt mittlerweile Platz 39 der Herren-Weltragliste ein.

Die beiden von der TSG "erworbenen" Japaner Kakeru Sone und Haruki Miyamoto finden sich in der Juni-Rangliste auf Platz 324 bzw. Platz 369 wieder!!

Nur mal so als Anhaltspunkt.

Am 10. 06. 17 um 08:14 schrieb @Tsg

Die haben sogar einen jungen Japaner der dieses Jahr noch gegen das 13jähige Jahrhunderttalent gewonnen hat, der in Düsseldorf die WM gerockt hat. Respekt

Am 09. 06. 17 um 17:37 schrieb Tsg

Wechsel sind jetzt alle drin!

Am 09. 06. 17 um 15:24 schrieb Jens

Verhandlungen sind gescheitert an zu hohe Gehaltsvorstellungen

Am 09. 06. 17 um 14:50 schrieb @Jens

Na wo sind nun die ganzen Wechsel?

Am 09. 06. 17 um 09:02 schrieb @ Jens an 7.30 Uhr

Bei uns tut sich nichts mehr.

Am 09. 06. 17 um 07:30 schrieb @Jens

Na wo sind nun die ganzen Wechsel?

Am 08. 06. 17 um 22:53 schrieb Wer

Ist Wechsel.Wo spielt der?

Am 08. 06. 17 um 17:10 schrieb @Jens

Kommt ihr Wechsel aus dem Ausland oder wo sind die ganzen Wechsel

Am 08. 06. 17 um 10:47 schrieb Udo

DENKT BITTE AN DIE MANNSCHAFTSMELDUNG

Bis zum 10.6. müssen in click-tt die Mannschaften gemeldet werden (An- UND Abmeldungen !). Bestehende Mannschaften MÜSSEN bestätigt werden !

Keine Meldung abgeben heisst nicht, dass die Mannschaft automatisch gemeldet ist.

Die detaillierte Aufstellung der Teams erfolgt dann später.

Am 07. 06. 17 um 17:10 schrieb Die

ausländischen Verbände melden die Wechsel leider nur selten dem DTTB, weshalb die SPieler nicht auf der Wechselliste stehen. So zB auch bei Kiss, der schon seit einem Jahr nicht mehr bei der TSG spielt. Der Inder ist aber weg. Ebenso Horshkov etc

Am 07. 06. 17 um 16:32 schrieb die Umstellung auf Plastik..

...bzw. die Art wie sie eingeführt werden ist skandalös. Neben dem TTR Wert ein weiterer Sargnagel am Hobby-Vereinssport TT.

Am 07. 06. 17 um 15:11 schrieb @ Inder TSG

ich dachte der Inder verläßt diie TSG. Oder gelten vielleicht bei den "Profis" andere Wechselfristen. 1. und 2. Bundesliga geht ja bis 31.08.

Am 07. 06. 17 um 13:39 schrieb Eggi

Wir haben im Verein den Joola Flash, den xushaofa (spielt glaub ich Queidersbach), Hanno und Palio getestet.
Wir waren ein Blockspieler, und drei Angriffspieler (zwei stark effetlastig).
Wir waren uns alle vier einig, dass der Palio am ähnlichsten an unseren Joola Zelluloid rankommt.
Joola Flash hatte ein völlig anderes Absprungverhalten. Hanno und xushaofa waren ok. Meiner Meinung nach war der Hanno vom Gefühl her schwerer.
Auffallend war aber schon, dass es unter Plastikbällen größere Unterschiede gibt als zwischen manchen Plastikbällen und Zelluloid.

Am 07. 06. 17 um 10:24 schrieb Udo

Manfred
wenn Du mit ner Garantiereklamation Erfolg hast
dann
treiben wir DECATHLON in den Konkurs ...

Ich glaub' aber eher nicht, denn da gelten bestimmte Einschränkungen (Verbrauchsmaterial - oder so)

Am 07. 06. 17 um 06:33 schrieb Manfred Geib

Ich hole den Nittaku Plastic Ball bei Decatlon online. Da kosten 3 Stück 5,99 Euro und sind theoretisch 2 Jahre Garantie ( steht wirklich in dem kleingedruckten habs nur noch nie probiert )

Am 06. 06. 17 um 19:33 schrieb die Umstellung auf Plastik..

... ist heftiger als die von 38 auf 40 mm. Zum einen sind alle Bälle nochmal ne Idee größer, was weniger Effet bedeutet zum anderen gibt es welche mit und ohne Naht, die sich nochmal unterschiedlich spielen. Am nächsten am Zelluloidball dran ist der Nittaku Ball der bei der WM gespielt wurde allerdings frech teuer.

Am 06. 06. 17 um 18:49 schrieb Daniel

Es hängt viel an der Kombination von Ball und Tisch.
Joola Bälle und Tische spielen sich meines erachtens gut, wurde bisher immer an ranglisten und meisterschaften verwendet.

Bei der TSG KL finde ich die blauen Butterfly Tische mit (ich glaube) Nittaku Bällen grauenhaft. Die Bälle bleiben einfach stehen. Letztes Jahr hatten sie noch cornilleau tische und butterfly bälle, das war um welten besser.

Aber mit der zeit wird man sich an alles gewöhnen

Am 06. 06. 17 um 18:29 schrieb Plastikball?

Welche Plastikbälle sind gut?

Gute Spieleigenschaft und sollten nicht "kaputt" klingen?

Gibt es auch schon brauchbare Plastik Trainingsbälle?

Am 06. 06. 17 um 17:33 schrieb ADONIS

Trump nicht

Am 06. 06. 17 um 16:16 schrieb Plastikball

Das siehst Du dann wenn Du da bist oder in click tt

Am 06. 06. 17 um 15:01 schrieb Plastikball

Wer spielt denn nächste Saison alles mit Plastikball in der Bezirksliga, Bezirksklasse?

Am 05. 06. 17 um 22:24 schrieb Udo

@ Vorredner

Ich versteh Dich nicht so recht ...

Tatsache ist doch, dass "TALENT" alleine nicht ausreicht. Ein gutes Auge und Ballgefühl, dazu körperliche Fitness und Bewegungstalent - das mag durchaus im B-Schülerbereich ausreichen. Ab der nächsten Jahrgangsstufe kommen weitere Anforderungen hinzu und im Jugendbereich wirds dann wirklich happig.
Ich weiss nich wieviel Trainingseinheiten ein chinesischer Jugendspieler pro Woche absolviert, schätze aber mal, dass es bestimmt mehr als 14 sind.
Und dann ist das nicht das Training am Tisch - und wenn schon, dann bestimmt nicht ein mehr oder weniger freies Spiel. Da wird hart und gnadenlos gearbeitet - es braucht halt schon wesentlich mehr als "Talent".
Wie sieht's bei uns in der Gegend aus ? Kaum kann da ein jungen Spieler den Ball dreimal geradeaus übers Netz werfen wird er schon zum größten Talent im Verein, wenn er dann auch noch erfolgreich bei den C-Schülern in der BezirksRL agiert ist der Jubel groß ...
Die "Talentspäher" in unseren Dorfvereinen haben halt nen engen Radius - einen sehr engen.
Man bedenke nur mal welche Anforderungen an den jeweiligen chin. Nationaltrainer gestellt werden - unter EX-Weltmeister geht da nix ...

Am 05. 06. 17 um 22:01 schrieb @ Udo 12:27

Also davon zu sprechen, dass ein 17-jähriger Spieler in der 1.Pl sein höchstes Potenzial ausgeschöpft hat, ist schon weit hergeholt. Ich denke es hatte eher andere Gründe und nicht die von mangelnden Potenzials.

Am 05. 06. 17 um 21:44 schrieb @ Daniel und Udo

Es bestreitet doch niemand, daß die TSG aufgrund ihrer Trainungsmöglichkeiten für talentierte Jugendliche eine gute Anlaufstelle ist, mit der Chance ihre Spielstärke deutlich zu verbessern

Aber dies hat doch nichts mit der tatsächlichen Zielsetzung der TSG in Sachen Tischtennis zu tun. Hier hat doch gerade die vergangene Runde gezeigt, daß man auf sog. "Söldner" angewiesen ist, um zumindest das Nahziel 3. Liga realisieren zu können.

Auch die Neuverpflichtungen für diese Runde zeigen, daß man ohne spielstarke "Ausländer" nicht weiterkommt.

M.E. ist bei der TSG zu unterscheiden zwischen einem "Ausbildungsverein für talentierte Jugendliche" und "einer Gruppierung innerhalb des Vereins, die sich mit der Zielsetzung beschäftigt in KL eine möglichst hohe Spielklasse zu erreichen". Und dies geht nicht ohne entsprechende finanzielle Mittel. Über die scheint man ja aber z.Zt. zu verfügen.

Am 05. 06. 17 um 20:43 schrieb apropos Persch...

... der war auch Spätstarter. Zwar Jugend Pfalzrangliste allerdings damals weit weg von den Top Talenten.

Am 05. 06. 17 um 19:51 schrieb Udo

MIT TT GELD VERDIENEN

In meiner Erinnerung tummeln sich zahlreiche Talente die es nie für höhere Ligen geschafft haben, die aber bspw. in einem Familienbetrieb eine Ausbildung absolviert haben und danach dort weiterhin beschäftigt waren - obwohl sie nicht mehr gespielt haben, bzw. der Verein nicht mehr existiert. Soweit ich weiß ist einer davon mit Prokura ausgestattet (das aber nur ganz am Rand).
Ich kenne auch einige die während ihres Studiums eine günstige Bleibe ergattert haben - bei nem Studium über 5 Jahre kommt da schon ein kleiner "Förderbetrag" zustande.
Es muss nicht immer die PROFI-Karriere mit 100 KiloEuro per annum sein. Vielleicht reicht es ja auch den einen oder anderen "Schubs" in die richtige Richtung zu kriegen.
Und im Augenblick fällt mir auch gerade ein guter - sehr guter - Spieler ausm Nachbardorf ein ...
DANIEL KENNT DEN AUCH (gut, sehr gut !)

Am 05. 06. 17 um 16:58 schrieb @ Daniel u Udo

Danke für die klaren Worte!
Es ist immer wohltuend , wenn jemand was schreibt, wovon er was versteht!!
Auf die Posts der TT - blinden Hetzer u Ahnungslosen kann man getrost verzichten.. Extra smiley für meinen speziellen Freund

Am 05. 06. 17 um 16:48 schrieb Manfred Geib

Klasse Post Daniel

Am 05. 06. 17 um 14:26 schrieb Daniel

Udo hat wie immer recht.

Warum ein Spieler wie Dohmen oder Heeß von der TSG weggeht kann 1000 Gründe haben (Schule, Entfernung, Freundin, ...). Ich glaube nicht das sie ihren sportlichen Horizont erreicht haben und deswegen wechseln.

Finde es eh lächerlich einem jungen Spieler zu attestieren, das er es nicht schafft mal in der nächst höheren Spielklasse zu spielen. Ja, die genannten werden nie mit TT Geld verdienen, aber soll deswegen jeder aufhören? Viel zu oft schmeißen doch die hochgelobten Talente ihre Karriere nach dem ersten Bier, Joint oder Fick hin.
Gibt genug Spieler die auch >20 oder >30 sich nochmal eine Spielklasse erarbeiten können. Die bleiben immerhin dabei!
Udo spricht gerne von den Spielern aus der zweiten Reihe, die oftmals ignoriert werden, für die aufrechterhaltung vom Spielbetrieb und für Vereine aber viel wichtiger sind.

Mit 17 hab ich noch in Lambsborn Kreisliga gespielt, da hätte auch keiner (inkl. mir selbst) gedacht das ich mal 1.PL spiele.
Also lasst die motivierten Jungs jetzt doch mal jetzt wo sie die Möglichkeiten haben machen. Hab das Gefühl hier wartet jeder nur auf Misserfolge der TSG und deren Spieler. Wir hätten doch am meisten Grund zu meckern da unsere zwei Talente dorthingegangen sind. Unser Verhältnis zur TSG ist aus meiner Sicht aber besser als je zuvor. Also macht euch mal locker ...

Am 05. 06. 17 um 12:27 schrieb Udo

"talentierte" Pfalz-Jugendliche

Warum sollte es in der Pfalz keine angehende Nationalspieler geben ?

Ich mach mal ne kleine und unvollständige Auflistung von Namen:
- die gesamte Solja Familie (der weibliche Teil)
- Elke Schall
- Berthold Pilsl
- Bernhard Ilchev
- Timo Uhl
- Andreas Gehm
um nur mal die zu nennen die es bis 1. oder 2. BuLi geschafft haben - mag sein, dass ich noch einige andere vergessen hab.

Die haben das alles nicht mit zweimal Training pro Woche im Heimatverein erreicht.
Irgendwann mussten sie raus aus der Pfalz weils da nix gab. Hin und wieder gabs natürlich auch in der Pfalz was (Landau, Wörth, Hassloch, Ramstein).
Aus den unterschiedlichsten Gründen ging es immer wieder "in die Hosen", aber mit Ausnahme Landau war keiner der Vereine mit einem gewissen Förderkonzept angetreten.
Vor einigen Jahren konnte die TSG noch auf die Ressource Heinrich-Heine zurückgreifen, aber das ist ja nicht mehr der Fall - also muss man die Sache anders angehen.
Für mich ist es unstrittig, dass die TSG mit dem Konzept auf nem guten Weg ist. Spieler wie Heeß oder vorher Dohmen erkennen vielleicht früh dass es nicht ganz nach Vorne reicht und gehen wieder - im einen Fall zum Heimatverein, im anderen Fall halt nicht.
Auf jeden Fall sorgen sie dort dann für neue Impulse - oder glaubt jemand ernsthaft, dass Höringen in der 2. Pfalzliga spielen würde wenn Marcel nicht zurück wäre ?
Dsgl. gilt dann auch später mal für Lasse und Kyrolos. Bei Corn

Am 04. 06. 17 um 21:39 schrieb @ Bernd

Bei der TSG hat man längst erkannt, daß der rasche Sprung nach oben nicht über die Schiene talentierte (Pfalz) Jugendliche machbar ist.

Nachdem man gehalten ist, sich am Wettbewerb zu orientieren, versucht man das Ganze nun über "gestandene Legionäre" oder ausländische Jugendliche zu forcieren.

Die Regionalliga soll ja nach wie vor nur als Übergangsstation angesehen werden!!

Die Einsatzzeiten für Leute wie Martin und Becker werden immer mehr zurückgehen, wobei für die beiden die Oberliga sicherlich auch schon eine weitere Herausforderung ist.

PS: Für talentierte Nachwuchsspieler unserer Region besteht zumindest bei der TSG die möglichkeit auszuloten, in welche Richtung "ihre Karriere" weitergeht. Siehe u.a Heeß, der bei der TSG erkannt hat. wo seine Grenzen liegen. Ähnlich wird dies Bauer, Nico Köhler und anderen ergehen, deren Talent halt mit der 1. Pfalzliga endet.

Warten wir mal, wie es weitergeht.

Am 04. 06. 17 um 21:01 schrieb @Tischtennisspieler

?Seid ich Nulle ? :D scheinst du ja zu sein du Lappen!

Am 04. 06. 17 um 20:53 schrieb Sensation

Wechselt Harimoto zur TSG??

Am 04. 06. 17 um 20:51 schrieb @ Bernd

Sei mal mutig und oute Dich mal...?

Am 04. 06. 17 um 20:40 schrieb Tischtennisspieler

Was seid ihr eigentlich alles für Lappe? So lange ihr ...... kein WM mitgespielt habt seid ich Nulle.

Am 04. 06. 17 um 19:34 schrieb Oleeeee, oleeeee

Redbulls ihre TSG!!!!

Am 04. 06. 17 um 19:25 schrieb @Bernd

Da sieht man schon den Neid am Erfolg... mehr kann man dazu wirklich nicht sagen!

Am 04. 06. 17 um 19:07 schrieb Bernd

TSG interessiert niemanden. Außer bei Topspielen dieselben wenigen Ü65 Leute in der Halle. Inzwischen sieht doch jeder, was ein Lügner B.K. ist. Jugendförderung, ha ha ha! Jeder mit einem Funken eigener Meinung ist dort inzwischen weg. Die Kinder rennen nur hin, weil wir sonst nix zu bieten haben in unserem Verband.

Am 04. 06. 17 um 16:26 schrieb @ Boll

Er hat doch schon längst 2:4 verloren.

Am 04. 06. 17 um 15:21 schrieb @ Boll

gewinnt an Erfahrung, das ist gut für ihn.

Dima ist eh schon draußen.

Am 04. 06. 17 um 14:40 schrieb Tischtennis WM

Gewinnt Boll gegen Ma Long?

Am 04. 06. 17 um 12:10 schrieb Ole Ole

Das macht keinen Sinn beim deutschen Tischtennis, dann wäre so gut wie jede Mannschaft ab Oberliga/Regionalliga wenn man sich noch die anderen Verbände anschaut RB also würd ich das nicht sagen egal wie hoch du spielst.

Am 04. 06. 17 um 12:03 schrieb Ole, ole

RB TSG! (Und nein, ich bin kein Kreisliga-Spieler )

Am 04. 06. 17 um 08:48 schrieb Einwand

Carlos Bilanz entstammt der TSG 3 und ist ehrlich erarbeitet..und er hat viele Punkte gegen Topleute gemacht ( u.a. Becker, Kleiner, Veith, Metzner, Zeitz, Schäffer und und und ). Da sind keine Mannschaften ersatzgeschwächt hin... Carlo hat meistens gegen die regulären 1 und 2 gespielt. Wenn da mal Nr. 3 oder 4 auftaucht, hängt es daran, dass die grds eh nicht gespielt hätten und auch gegen die anderen Teams nicht gespielt haben ( BSP Verletzung Wiche, Albersweilerer...). Mein Fazit: Carlo könnte natürlich erfolgreich Oberliga hinten spielen - wird aber 1. Pfalzliga vorne spielen, wo man auch Topleute braucht.

Am 03. 06. 17 um 22:31 schrieb Ich

Die Oberliga ist hinten etwas stärker als Pfalzliga vorne. Aber wer vorne in der 1. Pfalzliga gut positiv spielt, sollte hinten in der Oberliga auch ausgeglichen spielen können. Carlo hat in dieser Saison einen großen Sprung gemacht, aber es wird trotzdem schwer. Erfahrungsgemäß braucht es eine halbe Runde, bis man sich an das Niveau gewöhnt hat.

Allerdings muss man die Bilanzen der TSG2 Spieler auch etwas mit vorsicht genießen, weil mindestens 50% der Gegner mehr oder wenig stark ersatzgeschwächt angetreten sind. Wenn sich Carlo aber weiter so steigert könnte er Oberliga hinten aber schon halbwegs mithalten, meine ich. Eine Erfahrung wäre es allemal

Am 03. 06. 17 um 21:52 schrieb @ Nochmal Wisser v. 20.56 Uhr

Carlo hat 26:11 Vorne gespielt. Demzufolge spielt er die Bilanz auch in der Oberliga Hinten>?!?!?

Am 03. 06. 17 um 21:35 schrieb Carlo Eddy P?

Sorry hab nie gehört von den beiden.wo sollen die spielen?

Am 03. 06. 17 um 20:56 schrieb @ Nochmal Wisser

Erfahrungsgemäß kann man mit ausgeglichener Bilanz vorne in der 1.PL auch ausgeglichen in der OL hinten spielen...also machbar für Carlo...höchstens das Ziel heisst Aufstieg!??

Am 03. 06. 17 um 19:14 schrieb Und

Ihren dicken Autos

Am 03. 06. 17 um 19:12 schrieb und

Ihrem ausländischen aussehen

Am 03. 06. 17 um 19:10 schrieb Und

Ihren schicken Frisuren!

Am 03. 06. 17 um 19:04 schrieb und ihrem guten aussehen

!!!

Am 03. 06. 17 um 19:01 schrieb @Carlo Eddy P.

Das sind mittelmäßige Kreisligaspieler.

Am 03. 06. 17 um 19:00 schrieb Eddy P.

Die beiden erkennt man am großen Bizeps und an ihrem starken Abwehrspiel.

Am 03. 06. 17 um 19:00 schrieb @Carlo Eddy P.

Das sind mittelmäßige Kreisligaspieler.

Am 03. 06. 17 um 18:41 schrieb Carlo Eddy P?

Wer sind diese Personen?.Spielen die Tischtennis?.kenne ich nicht.
<<  <  1  2  3  4  5  6  7  8  ...  >  >>